Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf
Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf

Einweisung in neue Geräte

Die Verbandsgemeinde Daun hat den gesetzlichen Auftrag für ihr Gebiet eine anforderungsgerechte Feuerwehr aufzustellen. Aus diesem Grund ist sie auch für die Ausrüstung der Feuerwehr Üdersdorf zuständig und investiert laufend in die Einsatzfähigkeit der Einheiten. Dazu gehört nicht nur die Ersatzbeschaffung, sondern auch die Beschaffung von neuen Ausrüstungsgegenständen, um die Leistungsfähigkeit der Wehr an neue Herausforderungen anzupassen.

In den letzten Wochen wurden bei der Feuerwehr Üdersdorf unter anderem neue Handlampen, ein Halligan-Tool, ein Akku-Schrauber zur Vervollständigung des Türöffnungssatzes und eine Tauchpumpe mit Zubehör stationiert. Die aktuelle Übung der Feuerwehr Üdersdorf wurde genutzt, um die Kameraden in die Handhabung und Einsatzmöglichkeiten der Gerätschaften einzuweisen. Vor allem die Tauchpumpe wurde dabei ausführlich behandelt. Die Stationierung der Tauchpumpen verteilt über die VG ist aufgrund der Starkregenereignisse der letzten Jahre nötig geworden.

Bei der Übung wurde ein provisorischer Wasserspeicher aus den Mehrzweckleitern, einer Gewebeplane und Spanngurten aufgebaut. Ein solcher Wasserspeicher kann bei Wald- und Flächenbränden als Puffer bzw. zur Nutzung von Tankinhalten der Wasser- und Güllefässer der Landwirte genutzt werden. Außerdem können mit einem solchen Aufbau provisorisch Flüssigkeiten aufgefangen werden.

Anschließend kam die Tauchpumpe zum Einsatz, um den Wasserspeicher zu entleeren. Dabei wurde die Funktionsweise und die Einsatzmöglichkeiten der Pumpe und des Zubehörs erläutert und praktisch angewendet.

 
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Feuerwehr Üdersdorf. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt.