Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf
Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf

Gemeinsame Übung mit der feuerwehr bleckhausen

 

Als Stützpunktfeuerwehr ist die Feuerwehr Üdersdorf auch für den Bereich der Gemeinde Bleckhausen zuständig. Das heißt, dass sie bei allen Einsätzen der Feuerwehr Bleckhausen von der Leitstelle mitalarmiert wird, um diese - vor allem mit Atemschutz - zu unterstützen. Umgekehrt unterstützen die Kameraden aus Bleckhausen die Feuerwehr Üdersdorf mit drei Atemschutzgeräteträgern.
 
Bei der letzten Übung sollte die Zuammenarbeit der beiden Feuerwehren weiter verbessert werden. Es wurde ein Einsatz im Bleckhausener Gemeindehaus durchgespielt. Dabei wurde eine Person im völlig verqualmten Saal vermisst (die Sichtbehinderung wurde mittels verdeckten Atemmasken nachgestellt), so dass der Einsatz von umluftunabhängigen Atemschutzgeräten notwendig war.
 
Der Feuerwehr Bleckhausen fiel die Aufgabe zu, einen ersten Löschangriff von außen durchzuführen sowie den direkt am Gemeindehaus gelegenen Gastank zu kühlen, um weitere Schäden zu verhindern. Die nachrückende Feuerwehr Üdersdorf übernahm den ersten Innenangriff mit dem Angriffstrupp, ausgerüstet mit Pressluftatmern. Zunächst wurde Wasser aus dem Fahrzeugtank des Mittleren Löschfahrzeuges (MLF) entnommen, bevor eine Wasserversorgung aus dem Hydrantennetz aufgebaut war.
 
Der Angriffstrupp ging zur Personenrettung vor und wurde anschließend von einem weiteren Atemschutztrupp, der mit Gerät aus dem MLF Üdersdorf, von der Feuerwehr Bleckhausen gestellt wurde. Dieser rückte mit Schleifkorbtrage in den Saal vor und so konnten beide Trupps gemeinsam die aufgefundene und bewusstlose Person retten.
 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Feuerwehr Üdersdorf. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt.