Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf
Freiwillige Feuerwehr Üdersdorf

Jahreshauptversammlung und praktische Ausbildung

 

Am letzten April-Wochenende standen gleich zwei Termine im Terminkalender für die Feuerwehr Üdersdorf. Zunächst fand am Samstagabend die diesjährige Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr und des Fördervereins statt. Am Sonntagmorgen stand dann die vierte Übung der Einsatzabteilung in 2018 auf dem Plan. 

Bei der Jahreshauptversammlung konnten Wehrführer Mike Fleschen und der Vorsitzende des Fördervereins Dieter Götten zahlreiche Mitglieder der Einsatzabteilung, der Alterskameradschaft und des Fördervereins begrüßen. In ihren Berichten zogen sie eine positive Bilanz des vergangenen Jahres. Sowohl bei der Beteiligung an Übungen und Diensten, als auch bei der Nachwuchs- und Mitgliedergewinnung in allen Abteilungen zeigten sich alle Beteiligten zufrieden. 

Aus den Berichten des Jugendfeuerwehrwartes und der Leiterin der Bambini-Feuerwehr, welche erst im vergangenen Jahr gegründet wurde, konnte entnommen werden, dass die Nachwuchsabteilungen regen Zulauf haben. Die Jugendfeuerwehr zählt zur Zeit fünf Mitglieder, die Bambinis sogar zwölf. Auch in der Einsatzabteilung konnten sechs neue Mitglieder begrüßt werden, im Förderverein sogar 20. „Selbstverständlich suchen wir weiter für alle Abteilungen neue Mitglieder“, ergänzt Mike Fleschen, Wehrführer. 

Vorsitzender Dieter Götten bedankte sich außerdem für die gute Beteiligung am Tag der offen Tür und an Sankt Martin, den beiden Veranstaltungen des Fördervereins im letzten Jahr. „Ein besonderer Dank gilt Armin Willems, der sich mit starkem Engagement insbesondere für die neuen Mitglieder im Förderverein verantwortlich zeigt“, sind sich beide einig. 

Ebenfalls ein besonderer Dank wurde an Sascha Tholl ausgesprochen. Aus persönlichen Gründen legte er Anfang des Jahres sein Amt als Jugendfeuerwart nieder, was von der Wehrführung sehr bedauert wird. Zur Zeit läuft die Jugendfeuerwehr unter Leitung des stellvertretenden Wehrführers Thomas Klein weiter, bis ein neuer Verantwortlicher gefunden ist. 

Auch der Kassenbericht von Kassenwart Sascha Häp rundete die positive Bilanz für 2017 ab. Die Kassenprüfer bestätigen ihm vorbildliche Kassenführung, sodass Kassenwart und Vorstand entlastet werden konnten. 

Am Ende der Versammlung wurden durch die Wehrführung zwei Ernennungen vorgenommen. Der Kamerad Marvin Dax konnte im vergangenen Jahr seine Grundausbildung abschließen und somit zum Feuerwehrmann ernannt werden. Außerdem wurde Stephan Thome nach insgesamt 16 Jahren im Dienst der Feuerwehr Üdersdorf und nach Abschluss der nötigen Ausbildungen zum Hauptfeuerwehrmann befördert. 

Gleich am Sonntagmorgen stand dann die nächste Übung an. In einer Stationsausbildung wurden vor allem die Grundtätigkeiten bei einem Löscheinsatz eingeübt. Egal ob die Feuerwehr in einer Löschgruppe (neun Einsatzkräfte) oder in einer Staffel (sechs Einsatzkräfte) vorgeht, ist über die Feuerwehrdienstvorschrift jede Position in der Einheit mit einer eindeutigen Tätigkeit belegt. Dies garantiert im Einsatz effizientes Arbeiten, vor allem in Zusammenarbeit mit Kameradinnen und Kameraden aus anderen Wehren. 

In drei Stationen wurde die Wasserentnahme aus einem offenen Gewässer, aus dem Unterflurhydrant und schließlich aus dem Oberflurhydrant mit anschließender Wasserabgabe geübt. Gerade bei den Grundtätigkeiten in diesem Bereich ist regelmäßiges Üben entscheidend, damit im Einsatz jeder Handgriff sitzt.

 

News:

Freiwillige Feuerwehr

.

Letzter Einsatz:

Stromausfall in der Ortslage Üdersdorf am 10.03.2019 ab 14:08 Uhr. Besetzen des Gerätehauses.

Hier  geht es zur Einsatzstatistik.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 Feuerwehr Üdersdorf. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt.